Curriculum Vitae

Dr. med. Rainer Krein
Facharzt für Plastische, Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie (FMH)/ Handchirurgie (D)

1985 bis 1992 Studium der Medizin an der RwTH Aachen Die Dissertation zum Titel Dr. med. erfolgte zum Thema «Indozyanin-Grün-Angiographie (ICGA) zur perfusographischen Beurteilung grossräumiger Mikrozirkulationsstörungen der Haut: eine tierexperimentelle Studie am Modell eines axial gestielten Hautlappens» und wurde mit «Summa cum laude» bewertet.
1992 bis 1994 Arzt im Praktikum, anschliessend Assistenzarzt an der Klinik für Verbrennungs-und Plastische Wiederherstellungschirurgie im Klinikum der RWTH Aachen (Herrn Prof. Dr. R. Hettich)
1994 bis 1996 Assistenzarzt in der Plastisch-Ästhetische und Handchirurgie (Chefarzt Dr. Eren) sowie Allgemein- und Unfallchirurgie (Chefarzt Dr. Jung) des St Agatha Krankenhauses Köln
1996 bis 2000 Assistenzarzt in der Abteilung für Hand-, Plast- und Wiederherstellungschirurgie des Malteser Krankenhauses; Bonn (Chefarzt Prof. Dr. P. Brüser)
2000 bis 2003 Funktionsoberarzt, anschliessend Oberarzt und ständiger Chefarztvertreter in der Abteilung für Plastische-Ästhetische und Handchirurgie des St. Agatha Krankenhauses Köln (Chefarzt Dr. Eren)
2003 bis 2009 Chefarzt der Plastisch-Ästhetischen und Handchirurgie des St. Agatha Krankenhauses, Köln
Leiter der Privatpraxis für Plastisch-Ästhetische Chirurgie LEVästhetik im Ärztehaus MediLEV am Klinikum Leverkusen
Konsil und Vertragsarzt des Klinikum Leverkusen für Plastische Rekonstruktive und Ästhetische Chirurgie
Kooperationspartner des zertifizierten Brustzentrums am Klinikum Leverkusen
2010 bis 2011 Klinik für Hand-, Plastische und Wiederherstellungschirurgie, Kantonsspital St Gallen
Ab 2012 Leiter SEE-ÄSTHETIK; Belegarzt Klinik Seeschau, Kreuzlingen