Wissenswertes

Wichtige Information: Brustimplantate und Patientensicherheit

Im Hinblick auf die Meldungen über fehlerhafte Brustimplantate des französischen Herstellers PIP (Poly Implant Prothèse) möchten wir bestehenden und zukünftigen Patientinnen die beruhigende Gewissheit vermitteln, dass weder bei See-Ästhetik noch in früheren Tätigkeiten von Dr. med. Rainer Krein Implantate des besagten Unternehmens zum Einsatz kamen. Dr. med. Rainer Krein verwendete ausschliesslich Produkte der Firmen Nagor, Polytech und Allergan, seit einigen Jahren nur noch Implantate der Firma Allergan (Natrelle), welche die höchsten Ansprüche der heutigen Implantattechnik erfüllen. Allergan besitzt neben der Firma Mentor als einzige die amerikanische FDA-Zulassung für Silikon-Brustimplantate und genügt somit den höchsten Sicherheits- und Qualitätskriterien.